Eltern-Mithilfe bei der Pausenhofgestaltung

An zwei Nachmittagen im November wurden die Pausenbereiche für unsere Schülerinnen und Schüler deutlich aufgewertet. Zusammen mit engagierten Eltern unserer Acht- und Neuntklässler entstanden phantasievolle Sitzmöbel aus alten Paletten - ganz im Sinne eines nachhaltigen Upcyclings. Es wurde ausgemessen, gesägt und geschraubt und am Ende verschönert nun eine ganze Reihe von "Sofas" und Bänken den Bereich um unseren Schulstandort B. Parallel dazu wurden noch die Wände unserer Containeranlage in den Schulfarben gestrichen und hinterlassen nun einen besonders freundlichen Eindruck. Aber es gibt noch viel mehr zu tun! Weitere Aktionen sind spätestens im Frühjahr geplant, über die wir in unserem Blog natürlich berichten werden. (mm)

Der neue Imagefilm ist fertig

Der renommierte Filmemacher Leonard von Bibra hat für uns ein neues Image-Video erstellt, das wir mit Stolz präsentieren möchten. Werfen Sie einen Blick auf die Menschen, die hinter der Gesamtschule im Klostergarten stehen und auf das große Projekt des Neubaus unseres Schulgebäudes.

Ein neuer Schulbereich entsteht

In dieser Woche hat der Aufbau der neuen Containeranlage A begonnen. Ganz am Ende des Schöntalwegs ensteht damit auf der weitläufigen Rasenfläche ein ganz neuer Schulbereich für unsere gymnasiale Oberstufe. Die Räume werden modern eingerichtet sein und eine produktive Lernatmosphäre für unsere ersten OberstufenschülerInnen bieten. Neben Kursräumen sind auch verschiedene Fachräume, ein Selbstlernzentrum und Büroräume geplant. Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan, so dass noch in diesem Jahr der erste Unterricht dort statt finden kann. (mm)

Lernpartnerschaft mit Schöllgen Haustechnik

Unsere SchülerInnen auf das spätere Berufsleben vorzubereiten, ist zentraler Bestandteil der Mittelstufe. Der Kontakt zu außerschulischen Lernpartnern bietet die Möglichkeit, in Betriebe der Region hineinzuschnuppern. Seit nunmehr drei Jahren besteht eine solche Lernpartnerschaft zwischen der Firma Schöllgen Haustechnik in Alfter und unserer Schule, die im Rahmen der Initiative KURS (Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen) läuft. Anhand des Themas „Der Weg des Wassers“ lernen die Schülerinnen und Schüler nicht nur die Bedeutung der Ressource Wasser kennen, sondern setzen sich auch mit Berufsfeldern in diesem Zusammenhang auseinander. Der Geschäftsführer Dipl.-Ing. Bernd Schöllgen kam mit seiner Tochter Sabrina Schöllgen an zwei Vormittagen in den Unterricht, um das Unternehmen zu präsentieren und Fragen zu beantworten. Wir danken der Firma Schöllgen Haustechnik für die gute Zusammenarbeit! (wn)

Schüler für Schüler - Neues Projekt an der GiK

Seit längerer Zeit geplant, freuen wir uns, nun mit dem Projekt „Schüler für Schüler“ zu starten. Im Rahmen einer schulinternen Nachhilfebörse bieten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9, 10 und 11 als Tutoren Nachhilfeunterricht an. Die Tutoren sind „fit“ in dem Fach, welches sie anbieten, und können ihr Fachwissen gut weitergeben. Sie wurden von ihren Fachlehrern als qualifiziert eingestuft und darin unterwiesen, worauf es während der Nachhilfe zu achten gilt.Das Nachhilfeangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-7. Der Nachhilfeunterricht findet nachmittags in der Schule statt und kostet 5€ pro Lerneinheit (45min).

Welche Fächer werden angeboten und wie melde ich mein Kind an? – Richten Sie Ihre Rückfragen gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. (qu)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.